Herzlich wilcommen auf unsere freundliches Campingplatz Systragil

Nestled in the woods by the flowing stream

Der Zeltplatz Systragil befindet sich im Tal Fnjóskadal in der Region Suður-Þingeyjarsýsla. Der Campingplatz Systragil liegt westlich gelegen im Tal Fnjóská und direkt gegenüber des grössten Birkenwaldes des Landes mit dem Namen Vaglaskógur.

Wie komme ich hier hin
Von Akureyri
  • Auf der Ringstrasse 1 über den Pass Víkurskarð nach Osten

  • Man biegt ab nach 31 km auf die Strasse Nr. 833 in Richtung Illugastaðir

  • Fahren Sie für ca. 5 km auf der Straße 833, wo Sie auf der linken Seite eine Brücke überqueren Vor der Brücke biegen Sie rechts ab, wo Sie den Systragil Campingplatz sehen.

hreidur_70x100
Von Húsavík / Lake Mývatn
  • Auf der Ringstrasse 1 vorbei der See Ljósavatn

  • Man biegt ab wenn man über die brücke Fnjóská kommt auf die Strasse Nr. 833 in Richtung Illugastaðir

  • Fahren Sie für ca. 5 km auf der Straße 833, wo Sie auf der linken Seite eine Brücke überqueren Vor der Brücke biegen Sie rechts ab, wo Sie den Systragil Campingplatz sehen.

GPS COORDINATES

N 65° 42.406 og 17° 53.827

Aktivitäten

Nur wenige Gehminuten vom Campingplatz und in der nächsten Nachbarschaft

Geschäfte
  • Illugastaðir: Ein kleines Bedarfslager, das im Sommer in Illugastaðir, etwas weiter südlich in Fnjóskadalur in ca. 10 km Entfernung geöffnet ist.
  • Handverkskonur milli heiða: ein schöner Laden mit handgefertigten Gegenständen von Einheimischen. Das Geschäft befindet sich in Fosshóll, neben dem Goðafoss Wasserfall, in ca. 20 km Entfernung von Systragil.
SWIMMING POOLS
  • Illugastaðir Swimming Pool: Ein geothermaler Freiluft-Swimmingpool und Whirlpools in Illugastaðir im Fnjóskadalur-Tal, nur 10 km vom Campingplatz entfernt. Illugastaðir betreibt außerdem einen Minigolfplatz, der gleichzeitig mit dem Pool geöffnet ist.
  • Stórutjarnir Swimming Pool: In etwa 13 km Entfernung befindet sich das geothermische Schwimmbad Stórutjarnaskóli und Whirlpools.
GOLF
  • Lundsvöllur: in Fnjóskadal ist ca. 3 km vom Campingplatz entfernt und liegt im Land von Lundur, in der Mitte von Vaglaskógur und Lundsskógur. Lundsvöllur ist ein 9-Loch-Golfplatz, Par 34. Im Stadion ist ein Clubhaus mit Kaffee-und Restaurantverkäufen.
WANDERWEGE
  • Rjúpa Guesthouse, Hróarsstöðum – Vaglaskógur – Bogenbrücke: Es wird empfohlen, bergab zu gehen und nach Süden nach rechts abbiegen. Dann gehen Sie über die Brücke, biegen Sie dort in Richtung Norden Vaglaskógur, (nr. 836) bis zur alten Bogenbrücke. Überqueren Sie die Brücke und hob das Mehl im Westen des Tals, bis zur Hauptstraße (Nr. 833), dann biegen Sie am Südtal vorbei an Hróarsstaðir vorbei bis nach Systragil. Die Strecke ist ca. 1 Stunde lang.
  • Vaglaskógur: Gehen Sie den Highway (Nr. 833) hinunter und biegen Sie in das Südtal ab nach rechts. Dann überquert es die Brücke. Dort finden Sie Informationen auf der Karte unten ( i ), markierte Wanderwege rund um den Wald. Im Wald gibt es eine schöne Baumsammlung mit einer Reihe von Arten und vielen interessanten Sehenswürdigkeiten.
  • Þingmannaleið –Eyrarland, Markierter Wanderweg, gehen Sie die Wiese mit Systragil hinauf, die südlich der Bauernhof liegt. Dann läuft Systrahryggur zwischen Systravörður über die Hügel und  hinunter nach  Eyrarland, wo Eyjarfjörður ist. Wo der Wanderweg liegt über den Sytragilsdrag, , gibt es eine Brücke, mehr als durchschnittliche Höhe, gut und bequem geladen. Von dort aus fahren wir weiter nach Eyrarland oder Rückkehren nach Systragil. Gekennzeichneter Pfad, 10 km lang, zu Fuß ca. 4 Stunden.
  • Þingmannaleið – menntaskólavarða Dieselbe Strecke wie beim Wanderweg vorher, aber nachdem man an dem mit Geröll und Steinen aufgebauten Weg vorbei gegangen ist, biegt man nach rechts einen ebenfalls markierten Weg ab. Dieser Weg führt zu einem sogenannten Gymnasiumssteinaufbau dem „menntaskólavörður“, wo man eine wunderbare Aussicht über den Eyjarfjord und Akureyri hat. Von dort aus geht man weiter in nördliche Richtung bis man an einen Wanderweg mit dem Namen Geldingsárskarðsleið kommt, der dann südlich von „Skóga“ endet. Dort biegt man dann rechts ab und geht hinunter bis man an die Landstrasse Nr. 833 kommt. Wenn man nun in südliche Richtung geht, kommt man wieder zum Zeltplatz Systragil.
  • Hálshnjúkur: 627 m hoch. Oberhalb von Vaglaskógur, in der Nähe von Efri-Vöglum. Gekennzeichneter Pfad, von dort ist eine herrliche Aussicht. Leicht zu Fuß, ca. 2 Stunden hin und her.
Naturwunder und interessante Reiseziele

Innerhalb einer Stunde Fahrt vom Campingplatz entfernt

In der Nähe des Campingplatzes Systragil gibt es viele Wanderwege, die sowohl durch den Wald als auch zu einem nahegelegenen Hügel führen, der „Vaðlaheiði“ genannt wird. Systragil Campsite ist perfekt gelegen, wenn Sie die Naturwunder Nordislands erleben möchten. Goðafoss (der Wasserfall der heidnischen Götter der alten, 25 km) ist in der Nähe, Laufás (ein altes Bauernhaus, im traditionellen Stil des 18. Jahrhunderts gebaut, 20 km), Stadt Akureyri (37 km) und Húsavík (Walbeobachtungstouren) 65 km) und zum See Mývatn (einzigartige Vogelwelt), wo sich Námaskarð, Dimmuborgir (Vulkankrater) und Mývatn Naturbad befinden (60 – 75 km).

Weitere Informationen auf http://www.nordurland.is und http://www.diamondcircle.is/